Warum heimische Wildblumen?

1. Heimische Wildblumen bieten Nahrung für Tiere (Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge und Vögel) und bringen dadurch Leben in den Garten

Heimische Pflanzen dienen vergleichsweise um ein vielfaches mehr an Insekten- und Vogelarten als Nahrungsquelle gegenüber exotischen Pflanzen.

2. Sie sind dem Klima und Standort angepasst

Heimische Pflanzen am richtigen Standort können sich auf Dauer nachhaltig ohne großen Aufwand entfalten. Sie sind dem natürlichen Feuchtigkeits- und Nährstoffangebot angepasst.

3. Sie sind nachhaltig bzw. erneuern sich auf natürliche Weise

Wildpflanzen erneuern sich zum Unterschied zu manchem hochgezüchteten Hybriden auf natürliche Art und Weise zum Beispiel über Samen.

4. Sie erfreuen durch Schönheit und Farbenpracht

Die Vielfalt der heimischen Pflanzen ist so groß und die Vielgestaltigkeit und das Farbspektrum derart reichhaltig, dass dem Betrachter das Herz übergeht. Überzeugen Sie sich selbst.

5. Sie bieten den Rahmen für Wohlfühlräume im Garten

Der Garten als Ort zum Innehalten, Wohlfühlen und Entspannen aber auch als Raum für interessante und spannende Naturbeobachtungen bietet Erholung für Leib und Seele.

6. Sie sind nützlich für Küche, Arzneischrank, Kosmetikkoffer und Räuchern.

Gartengestaltung mit Wildpflanzen bringt Ihnen all die wertvollen Inhaltsstoffe in Pflückweite..

 

Wildeblumen-OnlineShopSujet